Leider, leider

Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, die Gedenkdemonstration und die Veranstaltungen rund um den diesjährigen „Tag der Solidarität“ zu verschieben. Auch wir haben eine Verantwortung, die Ausbreitung von Covid-19 zu verzögern, um Risikogruppen zu schützen. Dies möchten wir nicht ignorieren.
Wir lassen uns nicht unterstellen, das Gedenken zu instrumentalisieren. Der Kampf gegen rechte Gewalt und die Erinnerung an die Opfer begleitet uns in Dortmund jeden Tag.

Wir werden überlegen, wann und wie wir die Veranstaltungen nachholen können und wie das Gedenken aussehen kann und geben euch unter Berücksichtigung der aktuellen Situation Bescheid. Bis dahin: 30 Sekunden Hände waschen, keine Desinfektionsmittel aus Krankenhäusern klauen, solidarisch sein, für Nachbar*innen und Bekannte, die zu Risikogruppen gehören, einkaufen gehen etc.
Bis bald, bleibt gesund, passt aufeinander auf!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: