Veranstaltungen

4.April.2018 um 18 Uhr
„6. Tag der Solidarität – Gedenken an die Opfer des NSU“

Demo & Kundgebung
Mallinckrodtstr. 190, Dortmund

04.April um 19:30 Uhr
„KEIN SCHLUSSWORT: NAZI-TERROR, SICHERHEITSBEHÖRDEN,
UNTERSTÜTZERNETZWERK. PLÄDÖYERS IM NSU-PROZESS.“

Lesung & Diskussion in der Auslandsgeselschaft NRW
Steinstraße 48, 44147 Dortmund

08.April um 13:00 Uhr
„DIE HABEN GEDACHT, WIR WAREN DAS:
MIGRANTINNEN ÜBER RECHTEN TERROR UND RASSISMUS“

Lesung & Diskussion im BEZENT
Münsterstraße 56, 44145 Dortmund

10.April um 19:30 Uhr
Die NSU-Monologe ( Eintritt frei )

Dokumentarisches Theater im SCHAUSPIELHAUS
Hiltropwall 15, 44137 Dortmund

13.April um 19:00 Uhr
„EMPÖRUNG REICHT NICHT!: UNSER STAAT HAT VERSAGT.
JETZT SIND WIR DRAN. MEIN PLÄDOYER IM NSU-PROZESS.“

Lesung mit Mehmet Daimagüler im Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund

 

23.April um 18:00 Uhr
DER NSU-KOMPLEX & INSTITUTIONELLER RASSISMUS

Vortrag & Diskussion mit Seda Basay-Yildiz – Nebenklageanwältin der Familie Simsek
AStA Seminarraum der TU Dortmund
Emil-Figge-Straße 50, 44227 Dortmund

—————————————————————————————–———————————————–
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Programm 2017
Programm 2016

Advertisements